Arbeiterwohlfahrt
Kreisverband Güstrow e.V.

aktiv(er)leben

in Güstrow und Umgebung

mt_ignore

Halloweenfeier im Betreuten Wohnen Teterow

mt_ignore

Am Vorvorabend des Halloweentages, am 29.10.2015 trafen sich die Bewohner des Betreuten Wohnen Teterow, um bereits am Nachmittag das Halloweenfest zu feiern. Wir waren der Meinung dieses Fest ist nicht nur für Kinder und Jugendliche, auch die ältere Generation sollte wissen, um was es geht. Unser „Ulli“ sprich Herr Schenk bereitete sich mit einem kleinen Beitrag auf das Fest vor. Mit dem Lied „Warte, Warte nur ein Weilchen“ marschierte er ein und gab ein Gedicht zum Besten.  Nach dem „Dracula Song“  ging es erst mal um die Geschichte dieses Tages. Dann gab es einige lustige Spielrunden: so knüpften wir mit Hilfe eines schwarzen Wollknäuels gemeinsam ein großes Spinnennetz, bei einer Pantomime Vorführung mussten Begriffe vom Halloweenfest erraten werden und dann wurde eine Gruselgeschichte erfunden. Dabei konnte jeder seine Idee einbringen. Zum Abschluss des Tages gab es noch einen Festschmaus, dabei durfte die Kürbissuppe nicht fehlen. Mit dem Lied „Guten Abend euch allen hier beisammen“ klang dieser schöne Nachmittag aus.

Herbstfest

DSC 1279 DSC 1280 DSC 1285
    weitere Fotos...

Am 21. Oktober fand in unserem Pflegeheim das diesjährige Herbstfest statt. Der Saal war bis auf den letzten Platz besetzt.

Das Duo „Reini & Co“ brachte uns auch dieses Mal mit vertrauten Weisen in gute Stimmung. Alles drehte sich um das Thema “Wein“. Viele Schlager und Volkslieder waren den Bewohnern vertraut. Sie konnten mitsingen und schunkeln. Es wurde getanzt und gelacht, insgesamt war es ein gelungener Nachmittag.

Ein Dank an alle, die für die Vorbereitung und Durchführung verantwortlich waren.

Autogenes Training im AWO - FFLZ

Wer möchte nicht entspannt und sicher seinen Alltag bewältigen. Nicht immer gelingt es einem aber, die nötige Ruhe und Gelassenheit aufzubringen. Eine Methode, die dabei helfen kann, ist das autogene Training. AT hilft bei persönlicher Überlastung oder Unsicherheit, bei Stresssituationen oder permanenter Anspannung das innere Gleichgewicht wiederzuerlangen. Das Familien-, Freizeit- und Lernberatungszentrum der AWO bietet einen neuen Kurs „Autogenes Training“ an. An 10 Abenden erlernen Sie unter fachkundiger Anleitung, sich zu entspannen und Ihre innere Ruhe zu finden und zu erhalten.

Anmeldungen und nähere Informationen sind unter 03843/842400 oder persönlich am Platz der Freundschaft 3 in Güstrow möglich.

Ausstellungseröffnung

Fotoausstellung „Häusliche Gewalt – Gewalt gegen Frauen; Fotografie als Aufklärung“

Das Thema „Häusliche Gewalt“ ist ein Thema, das leider nicht an Brisanz verliert.- Jedes Jahr sind Frauen, Kinder und auch Männer direkt oder indirekt Opfer häuslicher Gewalt.

Weiterlesen...

Informationsreihe „Sicherheiten im Alter“

Neutrale Beratung durch den Pflegestützpunkt Güstrow im Mehrgenerationenhaus der AWO

Das Mehrgenerationenhaus der AWO, Platz der Freundschaft 3 in Güstrow, lädt erneut zur Informationsreihe „Sicherheiten im Alter“ ein. Sie erhalten in einer offenen Runde kostenlose Informationen, die Ihnen helfen den Alltag entspannter zu meistern. Der dritte Schwerpunkt befasst sich mit unterschiedlichen Fragen rund um die Pflege und ermöglicht Ihnen, ganz zwanglos, Fragen zu stellen. Als Gesprächspartner stehen Ihnen ein Vertreter des Pflegestützpunktes Güstrow sowie eine Dame, die bereits mit der Pflege ihrer Mutter Erfahrungen gemacht hat, zur Verfügung.

Weiterlesen...

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk