Arbeiterwohlfahrt
Kreisverband Güstrow e.V.

aktiv(er)leben

in Güstrow und Umgebung

mt_ignore

Ein Kurs zum Erlernen der Babymassage

Geborgenheit, Nähe, Wärme, Körperkontakt, Verbundenheit, Sicherheit – das alles sind Begriffe, die den Kern der Babymassage beschreiben. Für die körperliche und seelische Entwicklung des Kindes und der Eltern-Kind-Bindung ist sie ein wertvolles Werkzeug. Sie wirkt stresslösend und regt die Selbstheilungskräfte des Körpers an.

Das AWO-Familienzentrum bietet ab 14. März 2017 einen Kurs zum Erlernen der Babymassage für Kinder ab der 6. Lebenswoche an. Daher ist der Kurs ideal für Babys, die im Dezember 2016 und Januar 2017 geboren wurden. Fragen sie gern nach, ob es für Ihr Kind passen könnte.

Fingerspiele, Lieder und Abzählreime sind ideale Begleiter. Die Finger tanzen und spielen zu den Reimen, der Körper dient als Bühne.

Wer Lust hat, sich und seinem Baby etwas Gutes zu tun oder mehr erfahren möchte, meldet sich im AWO Familien-, Freizeit-, Lernberatungszentrum am Platz der Freundschaft 3, per Telefon unter 03843/842400 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Jetzt neu im Familien-, Freizeit – und Lernberatungszentrum der AWO – Informiere Dich via Internet

Ab sofort können Besucher des AWO – Familien-, Freizeit – und Lernberatungszentrums den Zugang zum Internet am Laptop im Kommunikationstreff nutzen.

Freier Zugang zum Internet – das bedeutet freien Zugang zu Informationen, Nachrichten, Jobbörsen u.v.m.. Ein toller, neuer Service, der auch viele Möglichkeiten der Kommunikation eröffnet.

Die Nutzung des Computers ist an die Öffnungszeiten unseres Kommunikationstreffs gebunden.

Bitte informieren Sie sich im AWO-FFLZ, Platz der Freundschaft 3 in Güstrow oder telefonisch unter 03843 – 842400.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Frauentreff im Mehrgenerationenhaus der AWO

Unter dem Motto „Kultur, Spaß und gute Laune“ bietet das Mehrgenerationenhaus der AWO interessierten Frauen jeden Alters die Möglichkeit, sich 14-tägig zu treffen, um sich auszutauschen bzw. weiterzubilden. Wir wünschen uns eine große Themenvielfalt, wobei Ihre Vorschläge als Teilnehmerinnen gerne aufgegriffen und nach Möglichkeit realisiert werden. Wir organisieren Referenten oder unsere Mitarbeiter gestalten die Zusammenkünfte.

Gleichzeitig geht es darum, selbst aktiv zu werden, und deshalb ist eine Kreativwerkstatt genau das Richtige. Handarbeitserfahrungen, z.B. im Stricken, Häkeln, Sticken oder Nähen können ausgetauscht bzw. weitergegeben werden. Gemeinsam macht es mehr Spaß! Abwechselnd finden die Themenangebote und die Kreativwerkstatt jeweils dienstags von 14.00 – 16.00 Uhr statt.

Die erste Zusammenkunft ist für den 14.02. um 14.00Uhr geplant.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und viele Ideen und Vorschläge, wonach dann der Themen – und Zeitplan erstellt werden kann, der vielleicht zum festen Bestandteil Ihres Alltags wird, damit wir den Gedanken „Gemeinsam statt einsam“ verwirklichen können.

Treffpunkt:

AWO-Mehrgenerationenhaus, Platz der Freundschaft 3, 18273 Güstrow

Ansprechpartner: Frau Wunsch, Tel.: 03843 - 842400