Arbeiterwohlfahrt
Kreisverband Güstrow e.V.

aktiv(er)leben

in Güstrow und Umgebung

mt_ignore

Babymassage für Kinder ab der 6. Lebenswoche

Das AWO-Familienzentrum bietet auch im neuen Jahr einen Kurs zum Erlernen der

Babymassage für Kinder ab der 6. Lebenswoche

an. Dieser startet am 17. Januar 2017.

Geborgenheit und Sicherheit brauchen Babys von Anfang an!

Babymassage ist deshalb ideal und wirkt sich positiv auf die gesamte Entwicklung (Körper und Seele) aus.

Der intensive und lebenswichtige Körperkontakt stärkt u.a. die Bindung zwischen Eltern und Baby, wirkt stresslösend und regt die Selbstheilungskräfte des Körpers an.

Fingerspiele, Lieder und Abzählreime sind ideale Begleiter. Die Finger tanzen und spielen zu den Reimen, der Körper dient als Bühne.

Wer Lust hat, sich und seinem Baby etwas Gutes zu tun oder mehr erfahren möchte, meldet sich im AWO Familien-, Freizeit-, Lernberatungszentrum am Platz der Freundschaft 3, per Telefon unter 03843/248400 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Heitere Gedächtnisspiele

Im AWO-FFLZ beginnt am 17. Januar ein neuer Kurs für Interessierte, die Freude daran haben, ihr Gedächtnis zu trainieren.

Die Gedächtnisspiele erfrischen das Denken und erhalten die Selbstständigkeit. In einer entspannten Atmosphäre und ohne Stress lösen die Teilnehmer in Kleingruppen Aufgaben, die auch Spaß machen sollen.

Wer Lust hat, jeden Dienstag ab 14.00 Uhr für insgesamt 8 x 60 min in einer Gruppe das Gedächtnis zu trainieren, meldet sich bitte telefonisch unter 0 38 43 / 84 24 00 oder persönlich bei uns im Haus am Platz der Freundschaft 3 in der Güstrower Südstadt.

Rückengymnastik nach Dr. Smisék

Schmerzen im Rücken und Erkrankungen der Wirbelsäule nehmen immer mehr zu.

Im AWO – FFLZ Güstrow beginnt zu diesem immer aktueller werdenden Thema am 16. Januar ein neuer Kurs mit dem Schwerpunkt Hilfe zur Selbsthilfe. Hier wird mit den Teilnehmern ein ganzheitliches Übungsprogramm für eine stabile Körpermitte erarbeitet. Die Kursteilnehmer erlernen wirbelsäulenstabilisierende und – mobilisierende Übungen mit einem elastischen Seil, die sie in ihr tägliches Rückenprogramm in den Alltag übernehmen können. Dr. Smisék, Facharzt aus Prag, entwickelte dieses Programm zur Prävention und Rehabilitation von Rückenbeschwerden und nutzt dieses erfolgreich seit 30 Jahren. Wer Interesse hat, die optimale Körperhaltung zu trainieren und Muskelsysteme zu aktivieren, um die Bandscheibe zu entlasten, kann an diesem Kurs an 10 Abenden immer montags ab 17.45 Uhr teilnehmen. Anmeldungen und nähere Informationen sind ab sofort telefonisch unter 0 38 43 / 84 24 00 oder persönlich am Platz der Freundschaft 3 möglich.

Bewohnerweihnachtsfeier SPH Güstrow 2016

weihnacht sphg 2016 05Am 14.12.2016 fand in unserem festlich geschmückten Saal die Weihnachtsfeier für unsere Bewohner des Seniorenpflegeheims Güstrow statt. Zu diesem besonderen Anlass hat die „Gruppe Bersteins“ aus Rostock uns mit weihnachtlichen Gesängen, Gedichten und ein wenig Parodie durch den Nachmittag geführt. Zu Beginn eröffnete die Einrichtungsleitung Frau Möller die Veranstaltung und nutzte den Moment, um sich bei allen Mitarbeitern des Hauses für Ihre geleistete Arbeit zu bedanken. Nach Weihnachtsgebäck, Kuchen und einem Gläschen selbstgemachten Punch wurde mitgesungen und gelacht. Zum Ende des Programms kam dann auch noch der Weihnachtsmann. „Der alte Mann“  ließ den einen oder anderen Bewohner auch ein Gedicht aufsagen, bevor er Ihnen ein kleines Geschenk überreichte.

w sphg 2016 01 w sphg 2016 02 w sphg 2016 04 w sphg 2016 03