Arbeiterwohlfahrt
Kreisverband Güstrow e.V.

aktiv(er)leben

in Güstrow und Umgebung

header guestrow new 2

Aktuelles aus dem Jugendclub „YellowFunBox“

Was ist los bei uns?

In der sommerlichen Jahreszeit findet die Freizeit für die meisten Kinder und Jugendlichen draußen statt. Das ist auch gut so…der Winter ist lang und dunkel genug und der Aufenthalt an frischer Luft ist viel gesünder.

So finden Spiele im JC auch draußen statt, z. B. Wikingerspiel… Federball…usw. Wir fuhren auch schon mit dem Fahrrad gemeinsam zum Inselsee baden. Auch weiter finden viele Aktivitäten im Club statt oder man kann bei Musik und Talk einfach zusammen chillen….

Feste Projekte sind: - Dienstag und alle 3 Wochen Freitag „Kindermahlzeit“ mit Herrn Janda

                                   - Mittwochs „ Kreativ“ mit Anja Schulz

                                   - Freitags „ Dance“ mit Darlene

Ansonsten finden noch weitere kreative Angebote statt. Wir gestalten aktuell „Café- Bilder“ für das neue Café Magda im Seniorenpflegeheim, üben den „Cup-Song“ für das nächste AWO-Fest oder spielen einfach zusammen.

Unser Jahresprojekt „ Meine Stadt – Mein Mecklenburg“ zieht sich durch das gesamte Jahr. Dazu wurden Stadtpläne, Länder- Puzzle und ein „Stadt- Memory“ erstellt.

jc guestrow 2018 01 jc guestrow 2018 02 jc guestrow 2018 03

Am Samstag, den 30.06.2018 hatten wir Spaß an der „Stadt- Rätsel- Schatz-Suche“ - mit Überraschung !!!!! Wir erkundeten unsere Stadt und mussten einige Aufgaben lösen, um an die Schatztruhe zu gelangen!

Unser Ferienplan hält auch einige Unternehmungen für euch bereit! Schaut einfach rein und macht mit! Langeweile?...Was ist das!

Wir freuen uns auf euch!

Bis dahin…viele Grüße!

Eure Frau Biemann

 

Wenn Kinderliteratur zu „wimmeln“ beginnt

Der Sommer naht. Überall duftet, zwitschert und summt es. Dabei wimmelt es nicht nur im Bienenstock oder in der Ameisenfamilie. Auch in den Ausstellungsräumen des AWO Familien-, Freizeit- und Lernberatungszentrum (FFLZ) beim Platz der Freundschaft 3, in Güstrow wird es bunt und lebhaft.

Pünktlich zum Kindertag am 01. Juni 2018 lädt das FFLZ der AWO ab 14 Uhr alle Kleinen und Großen zur neuen Ausstellungseröffnung in seine Räumlichkeiten ein.

Die angehenden Erzieher*innen des Regionalen Beruflichen Bildungszentrums des Landkreises Rostock, unter der Leitung von Vivien Betzin, präsentieren ihre Arbeiten aus dem Unterrichtsfach „Kinderliteratur“. Handgezeichnete „Wimmelbilder“ werden die Räume zum Leben erwecken.

Wer kennt sie nicht, die bunten Bilder, in denen viele verschiedene Alltagsszenen dargestellt sind, die immer wieder Neues entdecken lassen. Diese spezielle Form des Bilderbuches wird vor allem zum Anregen kindlicher Fantasie, kreativem Denken und zur Unterstützung der sprachlichen Entwicklung bei Kindern eingesetzt.

In Form eines Galerierundgangs und einer offenen Gesprächsrunde gibt es an diesem Nachmittag die Möglichkeit, sich den Werken und ihren Inhalten im Austausch zu nähern. Darüber hinaus wollen wir natürlich unseren Entdeckergeist wecken und uns auf die Suche nach Dingen machen, die sich in all den Bildern verstecken. Zwischendurch sorgen frische Waffeln für die Stärkung der kleinen Entdecker*innen.

Also los Kinder (klein und groß)! Lasst uns gemeinsam in diese kleine feine Kunstwelt, in die Welt der „Wimmelbilder“ eintauchen! Wir freuen uns auf euch!

Entspannende Babymassage im AWO-FFLZ

Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass Massage eine wundervolle Art der Kommunikation ist. So ist es auch bei der Babymassage: sanft, rhythmisch streicheln Hände über den Körper des Babys und helfen ihm sich zu entspannen.

Dabei spielt der Körperkontakt eine wichtige Rolle. Die Streicheleinheiten vermitteln dem Baby durch schlichte Berührung, ein Gefühl von Respekt, Akzeptanz und Liebe – ganz ohne Worte.

Babymassage zu lernen ist nicht schwer. Am 29.05.2018 13 Uhr startet im AWO-FFLZ ein neuer Babymassagekurs. Dieser ist für Babys ab der 6. Lebenswoche geeignet.

Es werden verschiedene Techniken und Griffe erlernt, die Kind und Mutter guttun. Auch die notwendigen Hintergrundinformationen werden vermittelt.

In kleiner Runde und gemütlicher Atmosphäre wird so ein Ausgleich zum Alltag geschaffen.

Wer Interesse hat, sein Kind intensiver kennenzulernen, sich etwas Gutes zu tun oder einfach nur mehr erfahren möchte, meldet sich persönlich im Familien-, Freizeit-, Lernberatungszentrum am Platz der Freundschaft 3, per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 03843/842400.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk